Unsere Brombeeren parlieren Sizilianisch ^^ – More al limoncello

IMG_7944

Die ersten Brombeeren sind geerntet! Unter vollem körperlichen Einsatz und unter Inkaufnahme diverser Blessuren und Brennesselverbrennungen haben wir heute verwilderte Sträucher einer ersten Inspektion unterzogen und einiges für erntereif befunden. – In den letzten Jahren habe ich Brombeeren gerne mit Mirabellen zusammen verarbeitet. Aber in diesem Jahr waren die Mirabellen-Ernter leider schneller als ich 😦

Aber auch das hat sein Gutes: Ich habe ein neues Rezept erfinden müssen und das teile ich natürlich gleich mit Euch!

More al Limoncello

 

Man nehme:

1 kg Brombeeren
500 g Gelierzucker 2:1
3-4 Zweige Rosmarin
4 EL Limoncello/Limoncino (italienischer Zitronenlikör, der eine herrlich herbe Note hat)

Und so geht’s:

Die Brombeeren verlesen, evtl. kurz abbrausen. Die Rosmarinzweige anquetschen (z. B. mit der Seite eines großen Küchenmessers). In einem hinreichend großen Topf die Beeren und den Rosmarin unter Zugabe von ein bisschen Wasser (der Boden des Topfes sollte gerade so eben bedeckt sein) aufkochen. Ungefähr 10 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren ganz zerfallen sind und der Rosmarin gut Aroma abgegeben hat.

Die Rosmarinzweige entfernen und die Beeren mit dem Pürierstab bearbeiten. Wenn Ihr es nicht so kernig mögt, könnt Ihr jetzt das Mus durch ein Haarsieb streichen. Dann braucht Ihr allerdings weniger Zucker, da müsstet Ihr dann noch mal abmessen. – Ich war dazu heute zu faul und mich stört es auch nicht, wenn ich mal auf so ein Kernchen beiße.

Nun den Gelierzucker dazu und 3-4 Minuten aufkochen. Gelierprobe machen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und erst jetzt den Limoncello unterziehen. Abfüllen … fertich.

Leeeeiiiiider habe ich eine größere Menge Marmelade, die in kein Glas mehr passen wollte und die zu viel zum Schnabulieren ist … Da müssen wir wohl morgen leider Apfelpfannkuchen mit Creme fraiche und der Neukreation essen. Schade, schade, schade … *sabber*

Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag und eine erholsame Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s