Scribble #24

IMG_6923Hmm… jetzt, wo ich noch mal draufschaue, denke ich: da rechts oben wäre eigentlich noch Platz für ein Nest. Aber jetzt habe ich keine Lust mehr. Vielleicht bessere ich morgen noch nach…

Advertisements

Scribble #23

IMG_6832

Nachdem ich gestern festgestellt habe, dass der Stift noch gut in der Hand liegt, habe ich gleich weitergemacht… und heute dann vollendet. Relativ wenige Mustervarianten, klarer Rahmen, zwei korrespondierende Gruppen. Eine ausgewogene Mischung und entspannend zu zeichnen. Das Zeichnen kommt also auf jeden Fall wieder mit auf die Kreativliste.

Scribble #22

IMG_6809

Das Scribblen ist mir irgendwie aus dem Blickfeld gerutscht. Andere, auch kreative Projekte haben meine Aufmerksamkeit gebunden. Das finde ich ein bisschen schade… denn ich hatte ein paar gute Ideen für die Zeichnerei, die ich gerne noch umsetzen wollte. Um Hand und Auge wieder ein bisschen in Feinkoordination zu bringen habe ich gerade ein bisschen meditativ gekritzelt. Da in den nächsten Tagen hier familiär keine Krisengebiete zu erwarten sind (Es leben die Brückentage, dreimal hoch!), freue ich mich darauf, auch selbst mehr zur Ruhe zu kommen. Vielleicht hüpft mir dann auch wieder der Zeichenstift in die Hand und erlaubt anspruchsvollere Projekte.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Himmelfahrts-Vater-Tag!

Blog-Fight

Da haben wir den Salat… meine Blogs konflikten miteinander 🙂

Bevor ich beschlossen habe, dass meine Begeisterung für die gewaltfreie Kommunikation einen eigenen Auftritt verdient, hätte ich den Artikel, den ich heute veröffentlichte, hier zu Gesicht gebracht. Aber nun … isser drüben.

Viel Spaß beim Lesen meiner Gedanken über Kauf-Sucht und einen schönen Restsonntag!

Wildpflanzen-Sammelkalender Mai

Mir selber fällt ja immer beim Spazierengehen auf, was wann gesammelt werden möchte. Und wenn ich dann gerade Lust darauf habe, tue ich es und verwende es in der Küche. Aber vermutlich wird der Ein oder Andere von Euch solche Dinge nicht auf dem Schirm haben und da habe ich mir gedacht, dass es nützlich sein könnte, die Pflanzen, die ich in meinen Rezepten benutzt habe, in Listen zusammenzufassen. Vielleicht ändere ich das noch in eine große Liste um, aber einstweilen beginne ich damit mal ‚klein‘ für das aktuell im Mai noch zur Verfügung stehende Sammelgut:

 

Pflanze  Was davon  Rezepte
Bärlauch  Blätter  Bärlauchsalz, Bärlauchpaste
Brombeere  Blätter  Tee, Fermentation
Giersch  junge Blätter, Blüten  Salat
Holunder  Blüten  Tee, Gelee
Löwenzahn  Blätter, Blüten  Salat, Löwenzahnhonig
Margeriten  Blüten  Salat
Rotklee  Blüten  Salat
Sauerampfer  Blüten, Blätter  Schafkäsecreme, Salat
Spitzwegerich  Blätter, Knospen  Salat
Tanne  junge Triebe  Tannenspitzenhonig

Gute Jagd allerseits!

Grad noch mal das Schaf über die Wiese gejagt

IMG_6510Vor ein paar Tagen dachte ich, als ich die wunderschön rosa-hellgrün gefärbten Blüten des Sauerampfers sah, dass man die doch eigentlich auch essen können müsste. Und: man kann. Darüber hinaus sehen sie auch noch ganz zauberhaft aus *schwelg*. Das rief nach einer neuen Rezepterfindung uuuuuuuund… da ist sie:

Schafkäsecreme mit Sauerampfer und Pfefferminze

Man nehme:

100g Schafkäse (ich bevorzuge den eingelegten ‚griechischen‘ von Lidl wg. Konsistenz, mild-würzigem Geschmack und Preiswürdigkeit)
2 EL Crème fraîche
3 Zweige Sauerampferblüten
1 Zweig frische Pfefferminze
Zitronenpfeffer

Und so geht’s:

Den Schafkäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Sauerampferblüten abrebeln. Ein paar zur Dekoration beiseite legen. Minze evtl. abwaschen, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Die Blüten und die Minze zum Schafkäse geben. Mit Crème fraîche glattrühren. Mit frisch gemahlenem Zitronenpfeffer würzen.

Und nun das Ganze nach Möglichkeit auf einem kräftigen Brot platzieren und mit den zur Seite gelegten Blüten bestreuen.

Mmmmmmh…