Lange Arme

Es waren Deine langen Arme

Die mich hielten

Deine lange Arme

Die mir ein Nest bauten

Deine langen Arme

Die mir Geborgenheit gaben

Die das pure Glück für mich waren

 

Es waren Deine langen Arme

Die mich losließen

Deine langen Arme

Die gingen

Eine andere zu umarmen

Du sagtest:

Damit ihre Arme

Den anderen loslassen könnten

 

Es waren Deine langen Arme

Die keinen Halt mehr boten

Deine langen Arme

Die die Kraft verloren

Deine langen Arme

Die versuchten

Zwei zu halten

Deine langen Arme

Die plötzlich zu kurz waren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s