Viel-leicht

 

(Kleine Küchenpoesie am Abend)

Viel-leicht

Vielleicht
könntest du
zur Abwechslung ja mal
sie mit mir betrügen.

Auf ihrem Klo sitzen
und mir Herzen schicken.
Mit ihr vögeln
und an mich denken.

Ihr sagen:
Ich liebe Dich.
Und es nicht so meinen.
Es nicht so fühlen.

Geräusche machen.
Es ihr recht machen.
Sie so betrügen,
wie ihr es für mich geplant habt.

Sie hintergehen.
Wie mich.
Wie Dich.
Dich selbst hinters Licht führen.

Vielleicht
ist es irgendwann
zu viel
und nicht mehr
leicht.

Vielleicht
könntest du
zur Abwechslung
mal ehrlich sein.

Nur so zur Übung.
Für den Anfang
zu Dir selbst.
Und dann auch zu mir.

Vielleicht sogar zu ihr.

Und vielleicht
wäre ich
am Ende
sogar noch da.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Viel-leicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s