Kleine Fundstückauswahl für moïra et moi

IMG_8970

Vor anderthalb Wochen hatten moïra et moi ihre Acker-Scherben-Fundstücke gezeigt und ich erinnerte mich, dass ich i-r-g-e-n-d-w-o doch auch noch ein Säckchen mit solchen Dingen von einem Feldweg aus Italien haben müsste…

Gestern bin ich dann, bei der Suche nach gänzlich anderen Dingen, darüber gestolpert. Da Anne oder Daniela… oder war es Daniela oder Anne… die Scherben gerne sehen wollten, hab ich grad mal zwei Handvoll aus dem Säckchen geklaubt und für Euch abgelichtet.

Ich wünsche allen eine scherbenfreie Woche!

Rost gefällig?

In meinem 365-Tage-Foto-Projekt habe ich mir ja im letzten Monat den Rahmen ‚Rost‘ gesteckt. Ich finde, es sind ein paar ganz außergewöhnlich schöne Bilder dabei herausgekommen… wobei… Rost IST einfach ganz außergewöhnlich schön! Da muss man sich schon fast anstrengen, dass es KEINE schönen Bilder werden!

*lach*

Vieleicht habt Ihr ja Lust, ‚drüben‘ in der Juni-Galerie noch einmal mit mir zu schwelgen?

Glas-Scribbleei

IMG_6982Scribblen geht auch auf Glas 😉

 

Nachtrag fom 9.6.: Leider stellt sich heraus, dass die Bemalung nicht grifffest ist. Bei der momenten Hitze wird die Farbe klebrig und wird durch schwitzige Hände verwischt. Gar nicht zufriedenstellend. Ich habe mal bei Edding eine Anfrage diesbezüglich gestartet. Mal schauen, welche Lösungen sie anbieten.

Blog-Fight

Da haben wir den Salat… meine Blogs konflikten miteinander 🙂

Bevor ich beschlossen habe, dass meine Begeisterung für die gewaltfreie Kommunikation einen eigenen Auftritt verdient, hätte ich den Artikel, den ich heute veröffentlichte, hier zu Gesicht gebracht. Aber nun … isser drüben.

Viel Spaß beim Lesen meiner Gedanken über Kauf-Sucht und einen schönen Restsonntag!

Eine Portion Selbstlob

10 Uhr und ich muss mich mal gerade selbst loben:

Ich bin stolz darauf, dass ich immer noch so wissbegierig bin und mich immer wieder an neue Dinge heranwage. Nein, ich fühle mich nicht zu alt dafür, um HTML zu lernen. Wenn das dazu führt, dass ich eine Tabelle in einem Blog erstellen kann… dann lern ich eben.

Ich freue mich über meinen Ideenreichtum und dass ich meist nicht locker lasse, bis ich etwas, was mich interessiert, wirklich verstanden habe.

Im Grunde genommen kann ich mich ganz gut leiden.

🙂

Prokrastinationshilfen

Gestern bin ich auf ein nettes Gadget gestoßen, dass ich unbedingt mit Euch teilen möchte… Koifütterung à la aBowman. Sehr schönes unnützes kleines Gimmick für die Webseite oder den Blog, wenn man dort noch mehr Zeit als ohnehin schon verbringen möchte.

Viel Spaß damit!

 

(Falls Ihr es nicht ohnehin schon herausgefunden habt: die Fischis folgen der Maus und sind begeistert über Futter, dass Ihr per Mausklick locker einstreuen könnt.)

Ein Stück vom Paradies für Bücherverrücker und -verrückte

 

IMG_1445 Wen schon allein der Anblick von Büchern glücklich macht, der ist auf dieser schönen Seite total richtig.

Bookshelf Porn

Ich habe mich gerade mal durchgeblättert und finde jede Menge zum Schwelgen, Träumen, Haben-Wollen und Lachen.

Viel Spaß beim Stöbern und einen schönen Frühlingstag wünsche ich Euch!