Gelierprobe

Die Gelierprobe dient dazu festzustellen, ob eine Marmelade oder ein Gelee den Festigkeitsgrad erreicht hat, den man sich am Ende wünscht:

Man nehme:

Zu kochende Marmelade oder Gelee (im Folgenden als Kochgut bezeichnet)
einen kleinen Teller
ein Löffelchen

Wie‘ geht:

Mit dem Löffelchen eine kleine Menge des Kochguts entnehmen und auf dem Teller platzieren. Einen kleinen Moment warten, bis das Kochgut erkaltet ist … Resultat beäugen und für gut befinden. Oder eben nicht … dann ggf. den Kochvorgang fortsetzen oder Zitronensäure als Gelierbeschleuniger zufügen.