Scribble #23

IMG_6832

Nachdem ich gestern festgestellt habe, dass der Stift noch gut in der Hand liegt, habe ich gleich weitergemacht… und heute dann vollendet. Relativ wenige Mustervarianten, klarer Rahmen, zwei korrespondierende Gruppen. Eine ausgewogene Mischung und entspannend zu zeichnen. Das Zeichnen kommt also auf jeden Fall wieder mit auf die Kreativliste.

Advertisements

Scribble #13

IMG_2783

Gestern war ein anstrengender Tag. Ich dachte, ein wenig Farbe auch bei der Kritzelei könnte mir gut tun. Also habe ich Blüte an Blüte gebaut… und mochte das Farbige gar nicht *lach*

Erkenntnisse des Tages:

  • Sei nicht pädagogisch mit Dir, es nützt nichts.
  • Wenn keine Farbe in Dir ist, versuch nicht, welche in Dich reinzuzwingen.
  • Schwarz auf weiß ist schön.

Scribble #11

IMG_2492

 

Heute mal wieder ein Stapel. Diesmal in rund. Stapel mit dem Stift zu bauen erzeugt Leichtigkeit in mir. Ganz anders als bei den geschlossenen Formen, kann ich jederzeit mit dem Stapeln aufhören und das Bild für ‚fertig‘ erklären.

Erkenntnisse des Tages:

  • Dinge, die mir am Herzen liegen, unbeendet zu lassen, fällt mir schwer.
  • Momentan sind in meinem Leben viele Türen geöffnet und ich liebe es, dass durch alle Licht in meinen Lebensraum fällt. Gleichzeitig erzeugen diese Türen Unruhe in mir, weil ich nicht weiß, durch welche im nächsten Moment etwas zu mir kommt. Ich bin an meiner Grenze der ‚geöffneten Türen‘ angelangt. Ich möchte achtsam damit umgehen, welche Türen ich zusätzlich öffne und mir die Zeit nehmen zu wählen, ob ich während diese Tür geöffnet ist, eine andere schließen möchte.
  • Alles ist gut.

Scribble #10

IMG_2490

 

Wie schon im Bärlauchpasten-Posting erwähnt… gab es in den letzten Tagen ziemlich viel Leben, das mich vom Kritzeln abgehalten hat. So wirklich zufrieden bin ich auch heute mit dem Ergebnis nicht. Mir gehen einfach noch so viele Dinge durch den Kopf, die sich nicht wegzeichnen ließen. Aber so isses.

Erkenntnisse des Tages:

  • Es gibt Dinge, die ich nicht wegkritzeln kann.
  • Es hilft alles nichts… Leben will gelebt werden.